Datum Ereignis
09.11.1929 Vereinsgründung in der Gaststätte am Bahnhof in Lohhof mit 35 Mitgliedern:
Erster Schützenmeister Albert Egele
Mitgliedsbeitrag im Monat: 1 RM
1939 Ausbruch Zweiter Weltkrieg: Schießtätigkeit wird eingestellt
11.10.1953 Außerordentliche Generalversammlung:
20 Mitglieder beleben wieder den Verein
Erster Schützenmeister: Ludwig Tretter sen.
Mai 1956 Gauschießen
08.07.1956 Fahenweihe
1959 Eintragung ins Vereinsregister beim Amtsgericht München
Gauschießen, Erster Schützenmeister: Konrad Graßl
1962 Erster Schützenmeister: Anton Kreitmair
1963 Übergabe des Schießstandes in der Mehrzweckhalle
1971 Beginn der Teilnahme an den Rundenwettkämpfen im
Schützengau Massenhausen
1979 Gauschießen
1980 Erster Schützenmeister: Leonhard Eberl
1985 Erweiterung des Schießstandes von 8 auf 17 Stände
Erster Schützenmeister: Josef Seibold sen.
1987 Einzel- und Mannschaftsweltmeister mit der Armbrust:
Gerhard Hoher
1988 Eichenlaub Patenschaft über die Schützen-Gilde Lohhof e.V.
Erste Jugendschützenkönigin: Tanja Hennemann
1994 Gauschießen und Gauschützenfest zum 75. Vereinsjubiläum
1995 Erster Schützenmeister: Heinrich Schraub
1998 Erster Schützenmeister: Adalbert Mader
1998-2000 Ausbau und Erweiterung der Schießstände, Auswertungsraum, Umkleideraum
2002 Umrüstung auf elektronische Schießstände
2004 Gauschießen und Gauschützenfest zum 75-jährigen
Vereinsjubiläum
2005 Theatergruppe spielt in Ungarn (Partnerschaft Stadt Unterschleißheim mit der Kleinregion Zengöalja)
2006 Unterschleißheimer Parkfest findet zum ersten Mal statt
2009 80-jähriges Vereinsjubiläum, neue Vereinsfahne
2011 Erster Schützenmeister: Anton Mate
Alexander Straßer wird Europameister mit der Armbrust
2014 85-jähriges Jubiläum
2014 Vorstandswahlen, Anton Mate wird erneut zum Schützenmeister gewählt
2015 Erster Schützenkönig: Roland Greil
2016 Erster Schützenkönig: Timo Walther
Neues Ehrenmitglied: Altbürgermeister Rolf Zeitler
2017

Vorstandswahlen, Rafael Seibold wird zum 1. Schützenmeister gewählt

2017

Erster Schützenkönig: Josef Seibold