Sportschießen

Sportschießen oder auch Schießsport ist international der sportliche Umgang mit Schusswaffen oder Bogenwaffen (Armbrust, Bogen). Sportliches Schießen bedeutet Schießen nach bestimmten Regeln, die Waffe wird dabei – entgegen ihrem militärischen oder jagdlichen Ursprung – als Sportgerät verwendet, ähnlich wie der Speer beim Speerwerfen oder der Degen beim Fechten.

Waffen / Diziplinen

Luftgewehrschießen
Gewehrschießen.ppt.pps
Microsoft Power Point Präsentation 125.0 KB
Armbrust
Armbrustschießen.ppt.pps
Microsoft Power Point Präsentation 107.5 KB
Pistole
Pistole.ppt.pps
Microsoft Power Point Präsentation 145.5 KB

So läuft ein Rundenwettkampf in der Bezirksoberliga ab

Jede Mannschaft besteht aus 4 Schützen, geschossen wird Mann gegen Mann. Der besser bekommt den Punkt. Wenn es zum Schluß 2:2 steht bekommt das bessere Mannschaftsergebnis noch einen Punkt. In unserem Verein werden diese Rundenwettkämpfe auf elektronischen Scheiben ausgetragen. Jede Serie (10 Schuss) wird sofort laut angesagt, damit der Gegner weiß, ob er vorne oder hinten liegt, was die Nervosität bei den Schützen natürlich extrem erhöht und die Spannung bei den Zuschauern erhöht.